Mühlendatenbank

Suche:
2186 gefundene Mühlen
Zurück 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Weiter
Bild
Kurzbeschreibung
kleines Bild der Winklermühle
map iconWinklermühle
Steinbach
Der Ursprung der Mühle geht in das Jahr 1720 zurück. Bis 1948 mit oberschlächtigen Wasserrad angetrieben. Bis 1982 Francis Turbine. Seit 1982 zweistrahliges Peltonrad mit 36 KW. Gefälle 53 m mit 125 s/l. Mühle ist vollautomatisch eingerichtet.
Bildquelle/©: Johann Wagner
kleines Bild der Winklermühle Hopferwiesermühle
map iconWinklermühle Hopferwiesermühle
Mühlbach
1567 erste urk. Erwähnung der Mühle. Es wurde auch ein Sägewerk betrieben. Der Mahlbetrieb wurde 1950 eingestellt. Von der Mühle und dem Sägewerkt ist heute nichts mehr vorhanden.
Bildquelle/©: Stadtarchiv Amstetten
map iconWinkelmühle
Kettenbach
Erstmals 1559 erwähnt. 1648 scheint die Mühle im Windegger Urbar auf. 1704 wird ein Simon Hohensteger genannt. Die Mühle hatte drei Mahlgäng und ein Sägewerk. Die Mühle stellte den Betrieb um 1960 ein.
kleines Bild der Winkelmühle
map iconWinkelmühle
Badener Mühlbach
Erste Nennung der Mühle 1677. Abgebrannt 1868, später abgerissen.
Bildquelle/©: Heinrich Tinhofer, Mag.
kleines Bild der Winkelmühle
map iconWinkelmühle
Engelbach
Bereits 1392 war die Mühle im Besitz von Thomas Winkel. 1910 kaufte Andreas Kreil die Mühle und sie hatte 3 Mahlgänge und 2 Wasserräder. Bis 1958 wurde ein E-Werk und bis 1965 eine Säge betrieben.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
kleines Bild der Windmühle Retz
map iconWindmühle Retz
Windmühle
Konische Turmwindmühle, 3 Mahlgänge. Erbaut 1853 von Johann Bergmann. Seine Nachkommen sind in 6. Generation Besitzer. Bis 1924 Getreidemühle, seither als technisches Denkmal öffentlich zugängig und steht unter Denkmalschutz.
Bildquelle/©: Johann Wagner
kleines Bild der Windmühle Podersdorf
map iconWindmühle Podersdorf
Windmühle
Die Windmühle besteht seit dem Jahre 1849 und ist im Besitz der Fam. Lentsch. Sie wurde bis 1940 betrieben und im Krieg teilweise zerstört. 1955 erhielt sie ein neues Dach. 1975 - 1980 wurde sie restauriert. Siehe www.diewindmuehle.at.
Bildquelle/©: Johann Wagner
kleines Bild der Windmühle Bad Traunstein
map iconWindmühle Bad Traunstein
Windmühle
Die Paltrockmühle wurde 1926 errichtet. Zuerst wurden zwei kleine Schrotmühlen betrieben. Bis 1950 war die Mühle ständig in Betrieb. Im Jahre 2003 wurde sie mit Unterstützung des Bundesdenkmalamtes restauriert.
Bildquelle/©: Johann Wagner
map iconWindmühle
Windmühle
1368 wird in einer Urkunde an dieser Stelle eine Wehrkirche genannt. 1870 wurde auf den Ruinen dieser Wehrkirche eine Windmühle errichtet. Die Mühle wurde 1862 stillgelegt. Die Ruine steht heute noch.
kleines Bild der Windhagermühle
map iconWindhagermühle
Päulnbach
Die Hausmühle gehörte zum Windhagergut und mahlberechtigt war noch das Englhardgut. Sie wurde 1940 aufgelassen. Text: Mühlenforscher Jörg Strohmann.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
2186 gefundene Mühlen
Zurück 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Weiter