Mühlendatenbank

Suche:
2186 gefundene Mühlen
Zurück 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Weiter
Bild
Kurzbeschreibung
kleines Bild der Bergmühle
map iconBergmühle
Große Erlauf
Erste Nennung in einer Stiftung 1318 als Mühle u Brettersäge. 1916 von Egon Schiele als "Zerfallende Mühle" gemahlt. Stillegung um 1913. Mühle und Säge wurden abgetragen. Heute bestseht nur noch das Wohngebäude als Bauernhof.
Bildquelle/©: 1916 von Egon Schiele als "Zerfallende Mühle" NÖ. Landesmuseum
kleines Bild der Bergmühle
map iconBergmühle
Reislingbach
1620 erste urk. Nennung der Mühle.
Bildquelle/©: Ing. Friedrich Weber - Buch: "hämmern mahlen sägen" - Mühlen an Teilen von Kamp & Krems
kleines Bild der Berndlmühle
map iconBerndlmühle
Große Mühl
Die Mühle hatte 3 Gänge und einen Ölgang. 1907 wurde das Wasserrad durch eine Francis-Turbine ersetzt. Auch eine Säge wurde betrieben die 1923 stillgelegt wurde. Der Ölgang wurde 1961 und die Mühle 1971 stillgelegt.
Bildquelle/©: Buch: Mühlen-Hammer-Sägen, Oberes Mühlviertel von Fritz Bertlwieser
kleines Bild der Bibermühle Tüchlermühle
map iconBibermühle Tüchlermühle
Zwettl
Die Mühle Hatte 1892 drei Mahlgänge und wurde mit einen unterschlächtigen Wasserrad angetrieben. Der Mahlbetrieb wurde während des Zweiten Weltkrieges eingestellt. Die Gebäude wurden in der 1970er Jahren geschliffen.
Bildquelle/©: Ing. Friedrich Weber - Buch: "hämmern mahlen sägen" - Mühlen an Teilen von Kamp & Krems
kleines Bild der Bichlerhofmühle
map iconBichlerhofmühle
unbekannt
Die Mühle wird 1437 erstmal erwähnt. Paarhofanlage mit Kornkasten und abseits gelegener Getreidemühle. Der Mahlgang wird mit einem oberschlächtigen Wasserrad angetrieben, verm. aus dem 19. Jahrhundert.
Bildquelle/©: Land Tirol/Tiroler Kunstkataster
kleines Bild der Bichlmühle
map iconBichlmühle
Weistrachbach
Die Mühle wurde bereits schon stillgelegt.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
kleines Bild der Bichlmühle
map iconBichlmühle
Urnbach
Die Mühle wurde einst mit einem oberschlächtigen Wasserrad - 2,5 m Durchmesser - angetrieben. 1953 wurde sie stillgelegt. Mühlengebäude ist heut noch vorhanden. Die Mühleneinrichtung wurde demontiert und im Wirtschaftsgebäude wieder aufgestellt.
Bildquelle/©: Johann Wagner
kleines Bild der Bichlmühle Pichlmühle
map iconBichlmühle Pichlmühle
Ackerlingbach
Text in Arbeit
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
kleines Bild der Bichlmühle Wimmermühle
map iconBichlmühle Wimmermühle
Große Erlauf
1852 wurde die Mühle gebaut. Es wurde auch bis 1973 ein E-Werk betrieben.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster, NÖ Landesarchiv
kleines Bild der Bichlschmiede
map iconBichlschmiede
Kitzbüheler Ache - Mühlbach
Zweigeschoßiges Wohn- und Werkstättengebäude, 1850 errichtet, im 20. Jahrhundert umgebaut. Schmiede einst mit Wasserrad angetrieben. Die Schmiedewerkstätte noch vorhanden, der Betrieb jedoch seit 2004 eingestellt. [aktualisiert, Wiesauer 2020]
Bildquelle/©: Land Tirol/Tiroler Kunstkataster
2186 gefundene Mühlen
Zurück 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Weiter