Mühlendatenbank

Suche:
2186 gefundene Mühlen
Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Weiter
Bild
Kurzbeschreibung
map iconBölzlmühle
Hundsgraben-Schmida
Diese ehemalige Mühle am Hundsgraben ist auch
schon längst stillgelegt. Im vorigen Jahrhundert
war dort eine Hammerschmiede. Heute existiert
nur noch das alte Gebäude,
kleines Bild der Bombergermühle
map iconBombergermühle
Hainbach
Laut Franziszeischen Kataster bestand die Mühle schon vor 1800.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
kleines Bild der Brachmühle
map iconBrachmühle
Feldaist
Die Mühle ist schon längst stillgelegt.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
kleines Bild der Brammühle
map iconBrammühle
Lueggrabenbach
Erste Nennung 1875. Die Mühle bestand bis 1950 und ist anschließend verfallen und wurde abgetragen.
Bildquelle/©: Erwin Huber, Scheibbs
map iconBrandebenmühle
Nattersbach
Die Mühle ist im Wasserbuch der BH Scheibbs 1886 erstmalls genannt. Sie wurde mit einem oberschlächtigen Wasserrad im Durchmesser von 2,9 m und 0,48m breite angetrieben. Das Wasserbenutzungsrecht wurde 1951 gelöscht. Texst: Erwin Huber, Scheibbs.
kleines Bild der Brandmühle
map iconBrandmühle
Deutsche Thaya
Die Mühle muss es bereits vor 1700 gegeben haben, da in alten Unterlagen schon Aufzeichnungen über die Mühle vorhanden sind. Wann die Mühle stillgelegt wurde, ist nicht bekannt. Heute wir noch eine Landwirtschaft betrieben.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
kleines Bild der Brandstättermühle
map iconBrandstättermühle
Teichl
Die Hausmühle gehörte zum Brandstättnergut. Mahlberechtigt waren Heinrich Wieser, Alois Prentner, Johann Feßl und Engelbert Egg. Die Mühle existiert heute nicht mehr. Text: Mühlenforscher Jörg Strohmann.
Bildquelle/©: Franziszeischer Kataster
kleines Bild der Brandstattmühle
map iconBrandstattmühle
Kniebichlbach
Die Hausmühle wurde 1884 errichtet und hatte ein oberschlächtigen Wasserrad im Durchmesser von 5 m. Die Mühle wurde 1961 abgetragen und das Holzgebäude unweit des alten Standortes wieder aufgestellt und als Presshaus genutzt.
Bildquelle/©: Erwin Huber, Scheibbs
kleines Bild der Branterermühle
map iconBranterermühle
Kolomanbach
Die Mühle wurde im 18. Jh. errichtet. Der heutige Dachtuhl stammt aus dem Jahre 1919. Die Mühle wurde von der Gemeinde gepachtet und restauriert. Es werden Mühlenführungen durchgeführt. Auskunft: +43/6241222
Bildquelle/©: Buch: Die Mühlen im Land Salzburg von Eva Maria Schalk, Verlag Alfred Winter
kleines Bild der Brauneckmühle
map iconBrauneckmühle
Fränbach
Die Gebäude sind neu renoviert und liegen nahe des Teiches, der vom Fränbach angespeist wird. Mühlenbetrieb gibt es keinen mehr.
Bildquelle/©: Maria und Sophie Neustätter
2186 gefundene Mühlen
Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Weiter